Naturstein Preise Preisliste

Zurück zu Baumaterial Preise: Teil 3


Als natürliches Material ist Naturstein absolut zeitlos und wird daher gerne im Innenbereich, wie auch im Außenbereich verwendet. Aber nicht nur als Bodenbelag wird Naturstein eingesetzt, auch bei der Gartengestaltung ist dieses Material kaum wegzudenken. Bei einem Preisvergleich der Naturstein Preise wird man sehr schnell feststellen, dass die Preisunterschiede bei ein und der selben Natursteinsorte oft gewaltig sind.



Anzeige

Insbesondere bei Granit, der in Baumärkten in den letzten Jahren sowohl für den Innenbereich und den Außenbereich vermehrt angeboten wird, fallen die unterschiedliche Preise sofort ins Auge. Die unterschiedlichen Preise lassen sich dadurch erklären, dass es bei Granit sehr viele verschiedene Sorten gibt. So gibt es Sorten, die sehr häufig vorkommen und somit zu einem recht günstigen Preis angeboten werden können.

Naturstein Preise Preisvergleich

Zum Teil werden in Baumärkten Granitfliesen schon für 10-14 Euro pro m² angeboten. Allerdings gibt es auch Granit der pro m² mehrere Tausend Euro kosten kann. Diese hohen Naturstein Preise liegen meistens daran, dass die entsprechende Granitsorte sehr selten ist und somit nur in begrenzter Menge zur Verfügung steht. Beben der Natursteinsorte hängen die Preise auch von der Art der Bearbeitung ab. So kann die Oberfläche bruchrauh, geschliffen und poliert sein. Die Kanten können rechtwinklig oder gefast sein. Auch bei Natursteinen, die im Aussenbereich z.B. zur Hangbefestigung verwendet werden, sind die Preisunterschiede erheblich.



Anzeige

Neben dem Material spielt hier vor allem wiederum die Art der Bearbeitung für die Preise eine große Rolle. In der Regel gilt: Je stärker der Naturstein bearbeitet wurde, desto höher ist der Preis.  So sind lose Bruchsteine wesentlich günstiger als rechtwinklig behauene Natursteine. Natursteine aus Granit sind in der Regel bei gleichem Gewicht, teurer als Kalksteine. Bei einem Preisvergleich der Natursteine sollte man nie den Verwendungszweck ausser Acht lassen. Für eine Hangbefestigung muss man beispielsweise nicht unbedingt Granit verwenden, es kann für diesen Zweck durchaus Kalkstein verbaut werden, der unbearbeitet ca. nur die Hälfte von Granit kostet. Die folgende Preisliste für Naturstein gibt nur Durchschnittspreise an. Die tatsächlichen Verkaufspreise können über oder unter den angegebenen Preisen liegen.  Die Naturstein Preise hängen auch von der Abnahmemenge ab. Bei einem Preisvergleich sollte man auch die Transportkosten nicht ausser acht lassen, da diese bei dem hohen Gewicht des Natursteins erheblich sein können.

Preisliste Naturstein:  Preisvergleich Preise incl. 19% MwSt.

Muschelkalkstein unbearbeitet

120-130 Euro pro Tonne

Granit unbearbeitet

210-240 Euro pro Tonne

Schiefer Fliesen gespalten schwarz 40×80 cm

30-40 Euro pro m²

Naturstein Travertin Fliesen 10×10 cm

50-150 Euro pro m²

Granit Fliesen 40x60x1 cm

ab 35 Euro pro m²

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2014



Anzeige