Noppenplatten Schalldämmung

Zurück zu Abdichten & Isolieren: Teil 3

Die Lärmdämmung in einem Gebäude sollte man in keinem Fall vernachlässigen, um ein angenehmes Raumklima zu gewährleisten und Lärmemissionen zu vermeiden. Die Schalldämmung muss so konzipiert sein, dass diese den Erfordernissen vor Ort gerecht wird. Bei geräuschintensiv genutzten Räumen kann eine Noppenplatten Schalldämmung Abhilfe bringen. Insbesondere Musik- und Proberäume können mit einer Noppenplatten Schalldämmung wirkungsvoll gedämmt werden.



Anzeige

Allerdings muss die Schalldämmung der Art des Schalls angepasst werden. Die Lärmdämmung mit Noppenschaumstoff muss so ausgelegt werden, dass die Schallenergie in eine andere Energieform umgewandelt wird und das Reflektieren der Schallwellen unterbunden wird. Die Schallwellen werden durch die Noppenplatten teilweise in Wärmeenergie umgewandelt. Hochfrequente Frequenzen werden von den Poren der Noppenplatten absorbiert, so dass eine Reflexion der Schallwellen vermieden wird.

Akustik Noppenplatten Schalldämmung

Tiefe Bassfrequenzen lassen sich hingegen nicht von den Poren des Noppenschaumstoffs absorbieren. Um Bassfrequenzen zu dämpfen benötigt man dicke schwere Noppenplatten. Je dicker und schwerer die Platten, desto besser ist die Schalldämmung. Beim Kauf der Noppenplatten sollte man daher darauf achten, dass man qualitativ hochwertige Platten kauft, die wenig Luft enthalten, da diese eine bessere Schalldämmung gewährleisten. Bei billigen Noppenplatten ist der Luftgehalt häufig sehr hoch, so dass diese den Schall schlechter absorbieren können. Um eine gute Schalldämmung bei tiefen Bassfrequenzen zu erreichen solle man zwischen den Noppenschaumplatten und der Wand etwas Abstand halten, damit diese von der Wand entkoppelt sind. Zum Entdröhnen der tiefen Frequenzen ist es zudem empfehlenswert, Moosgummi oder Zellkautschukplatten  an den Wänden anzubringen. Für spezielle Anforderungen bei der Schalldämmung mit Noppenplatten werden im Fachhandel auch spezielle Verbundplatten angeboten.



Anzeige

Diese Verbund-Noppenplatten sind mehrschichtig aufgebaut und bestehen aus Akusitkmassivplatten, Verbundschaum und speziellen Noppenplatten. Diese Verbund – Noppenplatten werden hauptsächlich zur Schalldämmung im industriellen Bereich  eingesetzt. Die Verarbeitung der Noppenplatten ist denkbar einfach. Die Platten können mit herkömmlichen Schneidwerkzeugen zurecht geschnitten und mit einem speziellen Kleber an der Wand angebracht werden. Wenn die Noppenplatten Schalldämmung fachgerecht angebracht ist, gewährleistet diese zum einen, dass der Schall nicht von innen nach draußen dringen kann. Zum Anderen verbessert sich auch die Akustik in dem entsprechenden Raum.

Noppenschaumplatten Schalldämmung: Preise

Die Preise für Akustik Noppenschaumstoff hängen von der Stärke und Qualität der Platten ab. Für qualitativ hochwertige Akustik Noppenplatten sollte man bei einer Stärke von 4 cm mit Preisen von 6,5-8 Euro pro m² kalkulieren. Bei einer Stärke von 8 cm liegen die Preise für Noppenschaumplatten zwischen 12,5-16 Euro pro m².



Anzeige

Beim Kauf von Akustik Noppenplatten zur Schalldämmung sollte man darauf achten, dass es sich wirklich um Akustiknoppenschaum handelt und nicht um den viel billigeren Polsterschaumstoff, der auch in Form von Noppenplatten angeboten wird. Mit herkömmlichem Polsterschaumstoff wird man bei der Schalldämmung kaum ein befriedigendes Ergebnis erreichen.

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2014