Ölwechsel Preise und Kosten

Zurück zu “Rund ums Auto”


Ein regelmäßiger Ölwechsel ist notwendig, damit sich kein Ölschlamm in der Ölwanne absetzen kann, der schwere Motorschäden verursacht. Zudem verringert sich die Schmierfähigkeit des Motoröls nach einiger Zeit, was zum Überhitzen des Motors führen kann, so dass dieser ebenfalls Schaden nimmt.



Anzeige

Die Ölwechsel Preise sind sehr unterschiedlich und hängen vom verwendeten Öl, der benötigten Menge und natürlich von der Werkstatt ab, die den Ölwechsel durchführt. Bei einem Ölwechsel sollte immer auch der Ölfilter gewechselt werden, da sich in diesem alle ausgefilterten Fremdpartikel befinden, die im Ölkreislauf des Motors nichts verloren haben und unter Umständen sogar schwere Motorschäden anrichten können. Das verwendete Motoröl spielt bei den Ölwechsel Preisen in der Regel die größte Rolle.

Ölwechsel Preise Kosten

Die Preise für das Motoröl hängen von dessen Zusammensetzung ab. Am günstigsten sind die Preise meistens für Motoröle auf Mineralölbasis. Diese Öle sind im Großhandel schon für 3-5 Euro pro Liter zu bekommen.



Anzeige

Am höchsten sind die Preise für synthetische Motoröle. Die Preise für synthetische Motoröle können über 20 Euro pro Liter liegen. Im Mittelfeld liegen halbsysthetische Motoröle, diese werden zu Preisen zwischen 9-14 Euro pro Liter angeboten. Die Preise für den beim Ölwechsel notwendigen Ölfilter liegen je nach Fahrzeugtyp zwischen 10-30 Euro. Neben den Materialkosten verrechnen die meisten Werkstätten noch Arbeitskosten, wobei gesagt werden muss, dass diese sich in der Regel in Grenzen halten, da man beim Ölwechsel nur den Ölfilter abschrauben und die Ölablassschraube herausdrehen muss. Wenn man sich die Vergleichsportale im Internet anschaut, dann wird man erschreckt feststellen dass es einige Werkstätten gibt, die für diese Arbeit bis zu 1,5 Stunden Arbeitszeit verrechnen. Wenn es sich nicht um irgend ein exotisches Fahrzeug handelt, so erscheint eine derartig lange Arbeitszeit für den Ölwechsel als nicht gerechtfertigt.



Anzeige

Allerdings muss auch gesagt werden das die Ölwechsel Preise bei einigen Werkstätten sehr günstig sind, da diese am Motorölverkauf genügend verdienen und deshalb keine Arbeitszeit in Rechnung stellen. Um die Kosten für den Ölwechsel in Grenzen zu halten, ist es daher ratsam, sich die Rechnung im Zweifelsfall genau erklären zu lassen.