Pflanzen pflegen, schneiden und Überwintern

Bäume pflanzen   Baumrückschnitt   Obstbäume pflegen   Obstbaumschnitt   Apfelbaumschnitt   Apfelbaum schneiden   Apfelbaum beschneiden   Kirschbaum schneiden   Kirschbaum beschneiden   Kirschbaumschnitt   Pflaumenbaum schneiden   Laubbäume pflegen   Felsenbirne schneiden   Tomatenpflanzen ausgeizen   Kugelahorn schneiden   Kugelakazie schneiden   Kugelbaum schneiden   Ligusterhecke schneiden   Kornelkirschen Marmelade   Weigelie schneiden   Blutpflaume Schnitt   Apfelbeere   Perückenstrauch schneiden   Ranunkelstrauch schneiden   Trompetenbaum schneiden   Pinzieren im Sommer   Buchsbaum schneiden   Buchsbaum Pflanzzeit


Jede Pflanze stellt ganz bestimmte Anforderungen an den Standort, die Temperatur und die Pflege. Auf den folgenden Seiten werden Anleitungen und Tipps gegeben, wie bestimmte Pflanzen gepflegt, vermehrt, zurückgeschnitten und überwintert werden können. Bei den unterschiedlichen Beschreibungen werden die Eigenarten und die Ansprüche der einzelnen Pflanzen berücksichtigt.



Anzeige

Dabei werden sowohl Gartenpflanzen als auch Zimmerpflanzen genau beschrieben. Des weiteren werden auch Anleitungen zum Überwintern von exotischen Pflanzen gegeben. Das richtige Zurückschneiden wird sowohl für Zier- als auch für Nutzpflanzen genau beschrieben.

  • Die Dipladenia ist auf jedem Balkon oder jeder Terrasse mit ihrer herrlichen Blütenpracht eine Augenweide. Allerdings ist die Pflanze nicht Winterhart und stellt an ihren Winterstandort relativ hohe Ansprüche. Damit die Dipladenia auch im Folgejahr ihre Blütenpracht voll entfaltet sollte man folgende Tipps zum Dipladenia Überwintern beachten.



Anzeige

  • Dahlien entfalten im Sommer eine herrliche Blütenpracht. Damit diese Blütenpracht auch im Folgejahr erhalten bleibt, ist es ratsam das Überwintern der Pflanzen gut vorzubereiten. Schon im September sollte man die Dahlien nicht mehr gießen. Dadurch wird die Wasserspeicherung in den Knollen angeregt. Die wichtigsten Punkte werden in dem Artikel “Dahlien überwintern” beschrieben.
  • Der im Mittelmeerraum beheimatete Rosmarin liebt die Wärme. Mit strengen Bodenfrost kommt die mediterrane Pflanze nicht zurecht. Daher ist es empfehlenswert, die Pflanze in den kälteren Regionen nicht im Freien, sondern im Haus zu überwintern. Wer den Rosmarin trotzdem im Freien überwintern will, der sollte beim Kauf darauf achten, dass die Sorte winterhart ist. Beim Rosmarin überwintern sind einige Punkte zu beachten.



Anzeige

  • Der im Mittelmeerraum und Orient beheimatete Oleander ist auch unter dem Namen Rosenlorbeer bekannt. Temperaturen unter -10° Celsius im Winter verträgt die Pflanze nur schlecht. Daher sollte man das Oleander überwintern in kälteren Regionen nicht im Freien durchführen. Wichtig ist vor allem, dass man den Oleander auf Krankheiten und Schädlingsbefall untersucht, bevor man diesen in das Winterquartier bringt.