Pflanzen pflegen: Teil 3

Thuja pflanzen   Baum fällen Kosten   Baum fällen Preisvergleich   Anleitung Baum fällen   Forsythien schneiden   Flieder vermehren   Flieder zurückschneiden   Zitronenbaum überwintern   Schokoladenblume überwintern   Kamelie überwintern   Clematis überwintern   Bougainvillea überwintern   Lorbeer überwintern   Jasmin überwintern   Lavendel überwintern   Engelstrompete überwintern   Wandelröschen überwintern   Bambus überwintern   Margeriten überwintern


Anleitung: Thuja schneiden

Thuja – Hecken werden gern als Gartenhecke gepflanzt, da diese durch ihren dichten Wuchs einen sehr guten Sichtschutz bilden. Allerdings muss man die Thuja – Hecke regelmäßig schneiden, da die Thuja – Bäume ansonsten sehr groß werden und als Sichtschutzhecke nicht mehr taugen.



Anzeige

Die beste Zeit die Thuja zu schneiden ist das Frühjahr und der Sommer. Man kann die Thuja auch im Herbst schneiden, allerdings darf der Schnitt nur an frostfreien Tagen durchgeführt werden. Wenn die Thuja im Frühjahr geschnitten werden soll, so ist der März der geeignetste Monat. Je nach Thujasorte kann man noch einen zweiten Schnitt im Juni/Juli durchführen. Der Schnitt der Thujahecke sollte dem Wachstum der Thujasorte angepasst werden. So wächst die Thuja Smaragd relativ langsam, während die Thuja Brabant sehr schnell wächst.

Anleitung: Thuja schneiden im Frühjahr oder Herbst

Da nur die neuen Triebe zurückgeschnitten werden  muss man bei der Thuja Brabant mehr weg schneiden als bei der Thuja Smaragd. Wer seine Thujahecke schneiden will, der sollte folgende Punkte beachten:



Anzeige

  • Der Schnitt sollte nicht zu tief erfolgen, da sich einige Thujasorten schlecht von einem tiefen Schnitt erholen. Zudem werden bei einem zu tiefen Einschnitt die braunen Zweige im inneren der Pflanze sichtbar, was nicht sehr vorteilhaft aussieht
  • Vor dem Schneiden der Thuja sollte man eine Schnur spannen, damit der Schnitt gerade und in der gleichen Höhe verläuft. Wenn es sich um eine höhere Hecke handelt, ist es ratsam ein kleines Gerüst aufzustellen.
  • Der Schnitt sollte wenn möglich von der Spitze beginnend ausgeführt werden.
  • Es hat sich gezeigt, dass man die Thuja nicht vollkommen senkrecht nach unten schneiden sollte, sondern in Kegelform, wobei man die Spitze des Kegels natürlich kürzen kann. Diese Schnittform hat den Vorteil, dass in das innere der Pflanze mehr Sonnenlicht eindringen kann, so dass sich nicht so leicht braune Äste bilden können.



Anzeige

  • Das Schneiden der Thuja darf nur mit scharfen Schneidwerkzeugen durchgeführt werden, da durch stumpfes Schneidwerkzeug Schnittwunden entstehen, die schlecht verheilen. Das Schneiden der Thuja solle auch nicht an einem allzu heißen und sonnenreichen Tag erfolgen, da es ansonsten zu hässlichen Verbrennungen an den Schnittstellen kommt, wobei diese sich dann braun verfärben.