Pflastersteine Preise

Zurück zu “Gartendekoration”


Die Preise für Pflastersteine hängen vom Material, der Stärke und auch vom Format ab. Bei Natursteinen sind die Preisunterschiede am stärksten. Günstige Pflastersteine aus Naturstein werden schon ab ca. 15 Euro pro Quadratmeter im Fachhandel angeboten. Besonders extravagante Natursteinpflaster können allerdings auch einige hundert Euro pro Quadratmeter kosten.



Anzeige

Der Preis für Pflastersteine aus Naturstein sagt in der Regel nichts über die Qualität, Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit aus. Der hohe Preis erklärt sich meistens aus der Seltenheit des Natursteins. Bevor man sich für bestimmte Pflastersteine entscheidet, sollte man sich genau erkundigen, ob die Pflastersteine für den Verwendungszweck überhaupt geeignet sind. Nicht jeder Pflasterstein ist z.B. zum Befahren mit einem PKW oder gar einem LKW gleichermaßen geeignet.

Pflastersteine Preise, Kosten für Verlegung

Auch die Pflege der Pflastersteine sollte bei der Auswahl eine Rolle spielen, da die Reinigung einiger Steinarten recht aufwendig sein kann. Die Preise für Pflastersteine werden im Fachhandel entweder pro Quadratmeter oder pro Stück angegeben.



Anzeige

Wird der Preis für die Pflastersteine pro Stück angegeben so so muss man bei der Berechnung der benötigten Menge sehr genau aufpassen, denn ein Rechenfehler kann gravierende Konsequenzen haben. Wird z.B. ein Pflasterklinker mit den Maßen 200×100 mm zum Preis von 0,6 Euro pro Stück angeboten, so sieht dies auf den ersten Blick sehr günstig aus. Die Berechnung der benötigten Pflastersteine für einen Quadratmeter zeigt, dass man 50 Pflastersteine pro Quadratmeter benötigt: 200×100 mm = 20000mm² = 200cm² = 0,02 m²    1m²/0,02m”= 50 Stück.  0,6 Euro/ Stück x 50 Stück = 30 Euro für einen Quadratmeter. Der Preis für ein Pflaster hängt nur zum Teil von Kosten für die Pflastersteine ab. Es fallen auch Verlegekosten die je nach Pflasterart und Verlegemuster zwischen 15 und 25 Euro variieren. Wenn noch ein entsprechender Unterbau geschaffen werden muss, so können kosten um ca. 200 Euro pro Quadratmeter anfallen. Es ist daher durchaus Lohnenswert die Pflastersteine selber zu verlegen, vorausgesetzt man besitzt das notwendige Geschick. Auch eine Selbstherstellung von Beton – Pflastersteinen ist durchaus möglich und spart viel Geld. Man benötigt dazu Zement und feinen Kies. Das Mischungsverhältnis beträgt 1:3. Das heiß auf eine Schaufel Zement werden 3 Schaufeln Kies gegeben.



Anzeige

Der Mischung kann man natürlich Farbpigmenten beimengen und so die Pflastersteine optisch aufwerten. Die Mischung wird dann in eine Form gegeben, in der sie durchtrocknen kann. Im Fachhandel sind fertige Formen für Pflastersteine erhältlich, man kann diese aber auch selber aus Holz herstellen, falls das gewünschte Format nicht erhältlich ist. Die Preise für einfache Beton – Pflastersteine liegen etwa bei 10 Euro pro Quadratmeter. Stellt man die Pflastersteine selber her, so kommt man auf Kosten von 2-3 Euro pro Quadratmeter. Eine weitere Möglichkeit an günstige Pflastersteine zu kommen, ist die Verwendung von gebrauchten Pflastersteinen, die häufig im Internet angeboten werden