Porenbeton Maße Format

Zurück zu Baumaterial Preise


Durch das spezielle Herstellungsverfahren sind Steine aus Porenbeton sehr maßhaltig und können deshalb im Dünnbett gemauert werden. Die Maße für Steine aus Porenbeton werden in Millimeter angegeben und sind neben weiteren Eigenschaften in der Din V 4165 angegeben. Das Porenbeton- steine wegen ihrer Maßhaltigkeit im Dünnbett gemauert werden können hat einige Vorteile:



Anzeige

Durch die geringe Fugenstärke von 1-3 mm wird die Gefahr von Wärmebrücken im Fugenbereich minimiert, so dass sehr gute Wärmedämmwerte mit Steinen aus Porenbeton erreicht werden. Auch das Mauern mit Porenbeton – Steinen ist im Vergleich zum Mauern mit herkömmlichen Ziegelsteinen recht einfach, da der Mörtel mit einem Mörtelschlitten gleichmäßig aufgetragen werden kann. Somit ist es möglich, dass auch Heimwerker mit etwas weniger Erfahrung eine Wand mit Porenbetonsteinen erstellen können.

Porenbeton Maße Formate

Neben den Maßen und Formaten von Porenbeton sind auch die Druckfestigkeit, die Rohdichte und die Wärmeleitfähigkeit wichtige Faktoren, die über die Qualität des Porenbeton Auskunft geben. Insbesondere die Druckfestigkeit bestimmt die statischen Einsatzmöglichkeiten von Porenbetonsteinen. Die Druckfestigkeit wird zusammen mit den Maßen angegeben, wobei die Druckfestigkeit in 4 Klassen von 2-8 angegeben wird. Die nachfolgende Tabelle gibt einige gängige Maße bzw. Formate für Porenbeton Steine an.

Porenbeton Maße bzw. Formate

Porenbeton Maße

Druckfestigkeit

Rohdichte

175x500x250 mm

2-6

0,35

240x500x250 mm

2-6

0,35

200x500x250 mm

2-6

0,40

300x500x250 mm

2-6

0,35

365x500x250 mm

2-6

0,40



Anzeige

Alle Angaben ohne Gewähr!