Preis für Kupplungswechsel

Zurück zu “Rund ums Auto”


Die Lebensdauer einer Kupplung hängt in den meisten Fällen von der Fahrweise ab. Natürlich können auch Materialfehler zu einer defekten Kupplung führen. Allerdings sind Kupplungswechsel, die auf Grund von Materialfehlern notwendig werden, relativ selten. Bei einer schonenden Fahrweise kann eine Kupplung durchaus 300000 Km aushalten. Es gibt allerdings auch Autofahrer, die es auf Grund ihrer Fahrweise fertig bringen, dass ein Kupplungswechsel schon nach 60000 km fällig wird.



Anzeige

Wenn ein Kupplungswechsel fällig wird, so kann dies je nach Fahrzeugfabrikat eine ziemlich teure Angelegenheit werden und man sollte den Preis für den Austausch der Kupplung sehr genau vergleichen. D.h. es ist ratsam, nicht zur nächst besten Werkstatt zu gehen und sofort einen Auftrag zu vergeben, sondern zuerst mehrere Angebote einzuholen und die Preise vorher genau zu vergleichen.

Preis für Kupplungswechsel: Kosten für den Einbau

Der Preis für einen Kupplungswechsel setzt sich aus den Materialkosten und den Arbeitskosten zusammen. Schon bei den Materialkosten gibt es bei ein und dem selben Fahrzeugfabrikat und Modell gewaltige Unterschiede. Am höchsten ist der Preis für die Kupplung in der Regel, wenn man diese bei einer Vertragswerkstatt kauft.



Anzeige

Günstiger kommt man meistens weg, wenn man die Kupplung über den freien Fahrzeugteilehandel bezieht. Je nach Fahrzeugfabrikat und Modell liegt der Preis für eine Kupplung zwischen 90-400 Euro. Einige Hersteller bieten Kupplungen auch im Austausch an. D.h. man bekommt für die alte Kupplung noch etwas Geld, so dass sich der Verkaufspreis etwas reduziert. Bei Oberklassefahrzeugen oder exotischen Fahrzeugen kann der Preis für eine Kupplung allerdings wesentlich höher sein. Deshalb sollte man schon beim Kauf der Kupplung einen Preisvergleich durchführen. Viele freie KFZ-Werkstätten bauen auch eine Kupplung ein, wenn man diese selber mitbringt, so dass man beim Materialeinkauf schon viel Geld sparen kann. Der Preis für den Kupplungswechsel ist meistens um einiges höher als die Materialkosten, so dass sich insbesondere bei den Arbeitskosten ein Preisvergleich zwischen den einzelnen Werkstätten lohnt. Da bei einem Kupplungswechsel meistens das Getriebe und bei einigen Fahrzeugtypen sogar der Motor und das Getriebe ausgebaut werden müssen, liegt der Preis für einen Kupplungswechsel, abhängig vom Fahrzeugtyp, zwischen 500-1300 Euro zuzüglich der Materialkosten.



Anzeige

D.h. bei einem sehr alten Fahrzeug kann es sein, dass sich ein Kupplungswechsel finanziell gar nicht mehr lohnt. Man sollte sich daher in der Werkstatt genau über den Restwert des Fahrzeuges informieren und dann entscheiden, ob ein Kupplungswechsel durchgeführt werden soll.

Alle Angaben ohne Gewähr!