Ral Fenstereinbau Anleitung

Zurück zu Altbausanierung Teil 3

Der RAL Fenstereinbau ist eine normgerechte Montage von Fenstern und Türen bei Neubauten und Altbauten. Die meisten Fensterbauer weisen die Kosten für den Ral Fentereinbau  in ihren Angeboten extra aus. In der Regel muss man für einen fachgerechten Fenstereinbau nach RAL Norm mit Kosten in Höhe von 13-15 Euro pro laufenden Meter rechnen. Den Fenstereinbau nach RAL selber zu machen ist nicht ganz einfach und sollte nur von Heimwerkern mit den entsprechenden Fachkenntnissen durchgeführt werden.



Anzeige

Grundsätzlich gilt beim Fenstereinbau, dass die Raumfuge dichter ausgeführt sein sollte, als die Aussenfuge, damit die Luftfeuchtigkeit im Raum durch die Fuge nach aussen entweichen kann. Die Aussenfuge muss nur den Schlagregen und andere Witterungseinflüsse abhalten können. Die Nachfolgende RAL Fenstereinbau Anleitung zeigt nur schemenhaft den Einbau eines Fensters es werden teilweise Arbeitsgänge übersprungen, so dass die Anleitung für Personen ohne die entsprechenden Fachkenntnisse nicht als Bauanleitung benutzt werden sollte.

  • Zuerst einmal muss das alte Fenster ausgebaut werden. Dazu entfernt man mit einem geeigneten Schaber oder Schraubenzieher die Dichtmittelreste. Dann schneidet man den Holzrahmen mit einer Säge beidseitig oben und unten ein, so dass man den Rahmen mit einem Brecheisen aushebeln kann.



Anzeige

  • Der gesamte Holzrahmen wird nun sauber entfernt, so dass keine Holzreste in der Fensterlaibung mehr sind.
  • Als nächsten Schritt zieht man die Hinterfüllschnur in die gesäuberte Fensterlaibung ein.
  • Dann stellt man den neuen Fenterrahmen in die Fensterlaibung und fixiert diesen mit Holzkeilen. Mit einer Wasserwaage wir der korrekte Sitz des Fensterrahmens überprüft und eventuell nochmals ausgerichtet.
  • Der Rahmen wird anschließend mit speziellen Schrauben in der Fensterlaibung befestigt.
  • Die Fuge zwischen Fensterlaibung und Fensterrahmen wird mit speziellen Füllschnüren aus Poyethlenschaum abgedichtet.
  • Dann wird die Fuge von Innen mit einem speziellen Silikon der für den RAL  Fenstereinbau geeignet ist, abgedichtet.
  • Nun werden die Abdeckleisten innen und Aussen angebracht, wobei diese aussen mit Silikon abgedichtet werden, so dass diese Witterungseinflüssen Stand halten.



Anzeige