Sandstein Preis und Kosten pro m²

Zurück “zu Boden verlegen”


Bei Sandstein handelt es sich um einen sehr individuellen Naturstein, der im mittleren bis oberen Preissegment angesiedelt ist. Wer eine Gartenmauer oder einen Bodenbelag aus Sandstein plant, der sollte die Preise sehr genau vergleichen, da das  Bauvorhaben ansonsten sehr schnell zu einem Abenteuer werden kann. Die Sandstein Preise sind von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig.



Anzeige

In der Regel ist heimischer Sandstein teurer als Sandstein aus Asien oder Südamerika. Aber nicht nur die Herkunft des Sandsteins spielt für den Preis eine Rolle. Auch die Art der Bearbeitung wirkt sich natürlich auf den Preis aus. So liegen die Preise für bruchrauen Sandstein erheblich unter den Kosten für gesägten oder geschliffenen Sandstein. Natürlich spielt für die Preisgestaltung auch die Art und die Farbgebung des Sandsteins eine wichtige Rolle.

Sandstein Preis und Kosten

Sandstein aus Deutschland zählt zu den teuersten Sandsteinarten. Je nach Farbgebung und Bearbeitung sollte man hier mit Preisen über 100 Euro pro m² rechnen. Aber auch für Sandstein aus Asien können die Preise sehr unterschiedlich sein. So hängen die Verkaufspreise von der konjunkturellen Lage und der Entwicklung der Währungen ab.



Anzeige

Trotzdem kann man asiatischen Sandstein schon ab 35 Euro pro m²  bekommen. Im Vergleich zu anderen Natursteinen wie Schiefer oder  Jura-Marmor ist deutscher Sandstein relativ teuer. Auch der aus Sandstein entstandene Quarzit wird häufig günstiger verkauft als deutscher Sandstein. Am günstigsten sind die Preise für Sandstein, wenn man diesen im Internet kauft. Allerdings ist es ratsam auch die Transportkosten beim Kauf im Auge zu behalten. Oft entpuppt sich ein vermeintlich günstiges Angebot als gar nicht so günstig, wenn die Transportkosten in die Kalkulation mit einbezogen werden. Auf Grund des hohen Gewichtes des Sandsteins sind die Kosten für den Transport dementsprechend hoch. Neben dem Materialpreis darf man bei der Kalkulation natürlich die Kosten für das Verlegen nicht vergessen. Die Verlegekosten sind abhängig von der Verlegeart. Wenn es sich um Sandsteinfliesen handelt, so können diese mit Fliesenkleber verklebt werden. Die Kosten belaufen sich in diesem Fall auf ca. 24-30 Euro pro m². Natursteinfliesen aus Sandstein werden allerdings sehr häufig im Dünnbettverfahren verlegt.



Anzeige

Die Kosten für das Sandstein verlegen im Dünnbettverfahren liegen in der Regel zwischen 32-37 Euro pro m². Sandsteinplatten hingegen werden meistens im Dickbettverfahren verlegt. Die Verlegekosten liegen hier zwischen 34-40 Euro pro m2. Die Sandsteine Preise und die Kosten für das Verlegen sind regional sehr unterschiedlich. Die oben angegebenen Preise sind Durchschnittspreise. die tatsächlichen Verkaufspreise können von den angegebenen Preisen stark abweichen.

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2014