Schalungssteine Preise und Kosten pro m²

Zurück zu Heimwerker “Baumaterial Teil 2″ >>

Schalungssteine Preise und Kosten

Früher waren Schalungssteine nur aus Leichtbeton oder Normalbeton erhältlich. Die Preise waren damit nur vom Format abhängig. Heute werden Schalungssteine aus Beton, Polystyrol oder auch aus Holzspänen angeboten. Neben dem Format werden die Preise somit auch sehr stark vom verwendeten Werkstoff bestimmt.



Anzeige

Preise für Schalungssteine: Den Einsatzbereich sollte man genau definieren, um Kosten zu sparen

Am günstigsten sind die Preise für Schalsteine aus Beton bzw. Leichtbeton. Allerdings sollte man sich genau überlegen, ob man auf eine Wärmeisolierung verzichten kann. Wenn eine Wärmeisolierung erforderlich ist, so sind Schalungssteine aus Polystyrol häufig günstiger, da diese über recht gute Wärmedämmeigenschaften verfügen. Bei Beton Schalungssteinen muss man zum Kaufpreis noch die Kosten für eine nachträgliche Wärmeisolierung dazu addieren. Trotz des höheren Preises der Polystyrol – Schalungsteine sind diese auf Grund der Wärmeisolierung häufig günstiger. Die Preise für Schalsteine aus Holzspänen sind am höchsten. Allerdings bieten Holz-Schalungssteine neben einer guten Wärmeisolierung baubiologisch Vorteile, da diese das Raumklima positiv beeinflussen.

Aus den oben genannten Gründen sollte man nicht nur die Preise für die Schalsteine im Auge behalten, sondern genau die Vorteile und Nachteile der einzelnen Materialien abwägen. Bei einem genauen Vergleich der Kosten entpuppt sich ein vermeintlich günstiges Angebot im Nachhinein häufig teurer als man gedacht hat, da die Folgekosten durch eine Wärmeisolierung außer acht gelassen wurden.

Die Zusatzkosten für Schalungssteine richtig kalkulieren

Neben den Kosten für die Schalungssteine fallen natürlich noch die Kosten für den Beton und eine eventuell erforderliche Baustahlarmierung an. Die Kosten für die Schalsteine machen ca. 30% der Gesamtkosten aus. Als Richtwert gilt: Bei einer Mauerstärke von ca. 20 cm benötigt man für 10 m² Schalstein  – Mauer ca. 1 m³ Beton. Wenn nur wenige Schalungssteine mit Beton aufgefüllt werden sollen, so ist es meistens günstiger, wenn man den Beton aus Kies und Zement selber anrührt. Fertigbeton der mit dem Betonmischer geliefert wird, lohnt sich erst ab einer bestimmten Menge, da man ansonsten einen relativ hohen Mindermengenzuschlag bezahlen muss. Die Preise für den Mindermengenzuschlag sind von Lieferant zu Lieferant unterschiedlich. Daher sollte man sich vorher genau erkundigen, wie hoch die Preise für den Fertigbeton sind. Die Kosten für den Fertigbeton liegen je nach Abnahmemenge zwischen 60-120 Euro pro m³. Wenn man den Beton selber mischt so liegen die Kosten pro Kubikmeter zwischen 50-80 Euro.



Anzeige

Preisliste für Schalungssteine

Die nachfolgende Preisliste gibt die Preise für Schalsteine als Durchschnittspreise incl. 19% MwSt. an. Die tatsächlichen Verkaufspreise sind regional sehr verschieden und können daher von den angegebenen Preisen stark abweichen.

Preisliste: Schalungssteine Preise als Durchschnittspreise incl. 19% MwSt.

Material und Format

Einzelpreis

Preis pro m²

Beton Schalungssteine 25/17,5/49,5 cm

1,60 Euro

12,80 Euro

Beton Schalungssteine 25/30/33,3 cm

1,80 Euro

21,60 Euro

Beton Schalungssteine 25/36,5/33,3 cm

2,00 Euro

24,00 Euro

Styropor Schalstein 25/25/100 cm

15,00 Euro

45,00 Euro

Styropor Schalstein 50/25/125cm

29,00 Euro

46,40 Euro

Holzspan Schalungsstein  25/20/50 cm

4,50 Euro

36,00 Euro

Holzspan Schalungsstein 25/30/50 cm

7,00 Euro

56,00 Euro

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2015

 



Anzeige