Sicherheitstechnik: Türsicherung

zurück zu Haustechnik: Teil 1

Es gibt unterschiedliche Arten einer Türsicherung, die teilweise miteinander kombiniert werden können, um noch mehr Sicherheit zu schaffen. Neben dem eigentlichen Türschloß kann auch ein Türzusatzschloß als zusätzliche Türsicherung angebracht werden. Das Türzusatzschloß wird einfach auf die Haustüre bzw. den Türrahmen von Innen aufgeschraubt.



Anzeige

Diese Türsicherung lässt sich mit einem Drehknopf nur von innen öffnen. Ein Türzusatzschloss hat den Vorteil, dass es von Aussen nicht aufgebohrt werden kann. Eine weitere sehr effektive Art der Türsicherung ist das Anbringen einer Türsicherungskette. Die Türsicherungskette schützt sowohl bei verschlossener Tür als auch beim Öffnen der Tür vor einem unbefugten Eindringen. Auch ein sogenannter Türspion trägt zur Türsicherung bei, da man schon vor dem Öffnen der Türe sieht, wer draussen steht. Ein Türspion in Kombination mit einer Türsicherungskette bietet beim Öffnen der Haustüre die optimale Sicherheit.



Anzeige

Selbst wenn man sich beim Blick durch den Türspion geirrt hat und die Haustüre einen Spalt weit geöffnet hat, so bietet die Türsicherungskette einen wirkungsvollen Schutz vor einem unbefugten Eindringen. Eine weitere Möglichkeit die Türsicherung zu verbessern, ist der Einbau eines aufbohrsicheren Schließzylinders. Ein aufbohrsicherer Schließzylinder besitzt an der Außenseite eine gehärtete Metallscheibe, die sich bei einem Aufbohrversuch mit dreht und somit ein Aufbohren des Schließzylinders verhindert. Wer ein Aufbrechen bzw. Aufhebeln der Haustüre verhindern will, der kann noch zusätzlich zu den genannten Türsicherungssystemen einen Querriegel, auch Panzerriegel genannt, an der Türe installieren. Der Querriegel bzw. Panzerriegel wird an beiden Seiten des Türrahmens oder je nach Bauart im Mauerwerk befestigt und kann bei Bedarf durch einen Drehverschluss bzw. einem Schlüssel entriegelt oder verriegelt werden.



Anzeige

Durch den Panzerriegel wird die Türe über die gesamte Breite gesichert, was einen erheblichen Beitrag zur Türsicherung bringt.