Sichtbeton Kosten und Preise

zurück zu Heimwerker Baumaterial 4 >>


 

Sichtbeton Kosten und Preise

In den letzten Jahren wird Sichtbeton häufig bei der Innenraumgestaltung eingesetzt. So wird dieser Beton für Wände, Decken und sogar beim Möbelbau verwendet. Die Sichtbeton Preise bzw. Kosten hängen von einer ganzen Reihe von Faktoren ab. Die genauen Kosten für den fertig verarbeiteten Beton können hier nicht angegeben werden, da die Verarbeitung von den individuellen Kundenwünschen abhängt. 



Anzeige

Faktoren die die Sichtbeton Kosten beeinflussen

  1. Die Kosten werden maßgeblich durch die Qualität der Betonoberfläche bestimmt. Man unterscheidet die 4 Sichtbetonklassen SB1, SB2, SB3, und SB4. Die Klasse SB1 stellt die geringsten Anforderungen an die Qualität der Betonoberfläche. Somit sind in der Regel auch die Kosten für einen Sichtbeton der Klasse SB1 am geringsten. Dieser Sichtbeton wird vorwiegend im Kellerbereich oder bei gewerblichen Bauten eingesetzt. Die Anforderungen an Beton der Klasse SB4 bezüglich der Oberflächenqualität sind am höchsten. Daher ist auch der Arbeitsaufwand wesentlich höher, was sich dementsprechend auf die Kosten auswirkt.
  2. Neben den Sichtbetonklassen bzw. der Oberflächenqualität spielt auch die Qualität der Betonmischung bei den Kosten eine Rolle. Allerdings wirkt sich dieser Kostenfaktor in der Regel nicht so stark aus, wie die oben genannte Oberflächenqualität. Die Preise für einen Kubikmeter ( m³ ) Sichtbeton liegen durchschnittlich  bei ca. 130-150 Euro.
  3. Des weiteren sollte man bei der Kostenkalkulation nicht die Schalung vergessen. Der Bau einer Sichtbetonschalung ist wesentlich aufwendiger, da diese viel präziser  ausgeführt werden muss. Damit die Oberfläche die gewünschte Qualität erhält, werden spezielle Sichtbeton-Schalenemente eingesetzt, die teurer sind als herkömmliche Schalungselemente. Auch die Konstruktion der Schalung beeinflußt die Preise. Eine aufwendige Schalung mit Rundbögen und anderen kompliziert herzustellenden Formen kostet natürlich mehr, wie eine einfache Schalung die mit Standard – Schalungselementen gebaut werden kann. Durchschnittlich liegen die Preise für eine Sichtbetonschalung 30-50% über denen für eine herkömmliche Betonschalung.
  4. In vielen Fällen muss die Oberfläche des Sichtbetons nach dem Betonieren nachgearbeitet werden. So kann es sein, dass Betongrate entfernt werden müssen oder ein Abschleifen der Betonoberfläche ist notwendig bzw. wird vom Kunden gewünscht. Auch eventuell erforderliche Spachtelarbeiten sollte man bei der Kalkulation nicht übersehen.
  5. Oft wünschen Kunden eine individuell gestaltete Betonoberfläche. So kann die Oberfläche beispielsweise strukturiert werden oder eine Fotogravur wird gewünscht. Diese Sonderkosten hängen vom Aufwand ab und sollten genau mit dem Handwerker kalkuliert werden.



Anzeige

Die Sichtbeton Preise richtig kalkulieren

Die Kosten für Sichtbeton, der im Wohnbereich eingesetzt wird, können erheblich sein. Eine fehlerhafte Kalkulation hat häufig fatale Auswirkungen. Damit man bei dem Bauprojekt keine böse Überraschung erlebt, ist es ratsam einige Punkte bei der Kostenkalkulation zu beachten:

  • In jedem Fall ist es sinnvoll, wenn man mehrere Angebote einhohlt, damit man die Preise in Ruhe vergleichen kann. Bei größeren Bauprojekten sollte eine Ausschreibung erstellt werden. Die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Bauunternehmen können erheblich sein, so dass sich ein Preisvergleich in den meisten Fällen lohnt.
  • Es ist sehr ratsam, die gewünschte Sichtbetonklasse genau zu definieren, damit die Anforderungen an die Qualität festgelegt werden können. Eventuelle Zusatzleistungen sollten in der Ausschreibung aufgeführt sein.
  • Man sollte sich auch genau überlegen, welche Sichtbetonklassen für die einzelnen Bereiche erforderlich sind. Im Wohnbereich ist die relativ teure Klasse SB4 zu empfehlen. Wenn der Sichtbeton allerdings in einem Treppenhaus zur Anwendung kommt, so reicht häufig schon die Klasse SB2 aus, deren Kosten wesentlich niedriger sind als die der Klasse SB4. Durch die richtige Wahl der Sichtbetonklasse lässt sich so sehr viel Geld sparen.

 



Anzeige

Fazit: Sichtbeton ist mit Sicherheit nicht die günstigste Gestaltungsvariante für Wände und Decken. Daher ist es empfehlenswert, die Kosten genau zu kalkulieren. Mit einer richtigen Kalkulation lässt sich eine Menge Geld sparen, welches beim Hausbau anderweitig verwendet werden kann. Des weiteren man sollte sich auch überlegen, ob der Sichtbeton überhaupt für das entsprechende Gebäude geeignet ist. Die graue Betonoberfläche läßt Räume wesentlich dunkler wirken als weiße Wände. Räume mit wenig Lichteinfall sind daher für eine Sichtbetonwand oder Decke nicht so gut geeignet.