Sockelleisten befestigen ohne Bohren

Zurück zu Altbausanierung: Teil 5

Der Übergang von Bodenbelag und Wand wird meistens durch Sockelleisten hergestellt. Zum einen kaschieren die Sockelleisten die Fugen, die beim Legen des Bodenbelags häufig entstehen, zum anderen schützen die Fußleisten auch die Wand. Oft werden in speziellen Sockelleisten auch elektrische Leitungen untergebracht und durch diese verdeckt.



Anzeige

Das Befestigen der Sockelleisten stellt oft so manchen Heimwerker vor echte Probleme, denn nicht jede Wand ist aus dem gleichen Material aufgebaut und somit sind unterschiedliche Befestigungsmethoden erforderlich. Im Folgenden werden unterschiedliche Befestigungsmethoden für Sockelleisten beschrieben.

Sockelleisten befestigen, kleben  Anleitung

  • Am einfachsten lassen sich Fußleisten mit Stahlstiften an der Wand befestigen, die mit einem Hammer vorsichtig eingeschlagen.
  • Allerdings ist diese Art der Befestigung nur für  relativ weichen Putz oder Holzwände geeignet. Wenn die Wände aus Stahlbeton sind, verbiegen bzw. brechen die Stahlstifte meistens ab, so dass ein Befestigen der Sockelleisten nicht möglich ist.



Anzeige

  • Will man Fußleisten an einer Betonwand befestigen, so kann man diese mit Dübeln und Schrauben anbringen. Der Nachteil dieser Befestigungsart ist, dass  recht viel Staub und Dreck entsteht und die Arbeit sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Will man ohne Bohren Sockelleisten befestigen, so kann man diese auch kleben.
  • Zum Kleben von Sockelleisten kann man Montagekleber oder auch Heißkleber verwenden. Für kurze Fußleisten ist Heißkleber am besten geeignet. Bei längeren Stücken ist die Verwendung von Montagekleber empfehlenswert. Allerdings muss man bis zum Trocknen des Montageklebers die Fußleisten fixieren, damit sich diese nicht wieder von der Wand lösen. Wenn man keine Möglichkeit zum Fixieren der Sockelleisten hat, kann man auf der Rückseite zusätzlich zum Montagekleber auch an einigen Punkten Heißkleber auftragen. Der Heißkleber fixiert die Sockelleiste in der gewünschten Position schon nach einigen Sekunden.



Anzeige

  • Zum Befestigen der Leisten wird Montagekleber an der Rückseite der Sockelleisten strangförmig aufgetragen. Dann wird die Fußleiste an die Wand gepresst. Kleine Unebenheiten an der Wand können durch den Kleber ausgeglichen werden. Bei größeren Unebenheiten muss die Wand vor dem Befestigen der Sockelleisten gespachtelt werden.
Sockelleisten befestigen ohne Bohren Anleitung Kleben

Sockelleisten befestigen