Terrassenüberdachung Kosten Kostenvoranschlag

Zurück zu Wintergarten & Balkon: Teil 2

Ein Terrassendach wertet ein Haus nicht nur optisch auf, es schützt  die Terrasse auch vor zuviel Sonne und bei Regen vor Nässe. Die Kosten für eine Terrassenüberdachung hängen von der Größe der Terrasse und von der Art der Ausführung ab. Neben den Kosten für das Material muss man auch die Montagekosten berücksichtigen, da diese je nach Ausführungsart erheblich sein können.



Anzeige

Am günstigsten ist eine Terrassenüberdachung, die mit einem Sonnensegel realisiert wird. Die Montage des Sonnensegels kann man leicht selber durchführen und die Kosten für das Material liegen ca. zwischen 10-20 Euro pro m². Die Kosten für eine Terrassenüberdachung mit einer Markise sind da schon wesentlich höher. Für die Materialkosten sollte man ca. 60-90 Euro pro m² in der Kalkulation einplanen.

Terrassenüberdachung Kosten Bauantrag

Wenn man die Montage der Markise nicht selber durchführen kann, so fallen für die Montage je nach Größe der Markise Kosten in Höhe von ca. 200-400 Euro an. Noch teuerer kommt eine Terrassenüberdachung aus Holz. Je nach Ausführung sollte man für eine Holz Terrassenüberdachung Kosten von 60-100 Euro pro m² für das Material ansetzen. Viele Hersteller von Holzüberdachungen bieten Bausätze an, so dass man als versierter Heimwerker die Montage selber durchführen kann. Wenn man allerdings die Montage nicht selber machen kann oder will, dann können die Montagekosten je nach Ausführung der Terrassenüberdachung schnell einige Tausend Euro ausmachen.



Anzeige

In jedem Fall ist es ratsam sich einen Kostenvoranschlag für die Montage erstellen zu lassen. Wenn man eine individuell gefertigte Terrassenüberdachung aus Holz will, sollte man sich ebenfalls einen Kostenvoranschlag machen lassen, um böse Überraschungen zu vermeiden. In jedem Fall ist zu raten, dass man sich genau über die verwendete Holzart und die Holzschutzmaßnahmen erkundigt, da unbehandeltes Holz sehr schnell verwittert. Zu den Materialkosten einer Holzüberdachung kommen noch die Kosten für die Pflege, da das Holz in regelmäßigen Abständen mit Holzschutzfarbe gestrichen werden muss. Wer eine Pflegeleichtere Terrassenüberdachung sucht, der ist mit einer Überdachung aus Alu – Profilen bestens bedient. Alu Profile besitzen eine sehr lange Haltbarkeit und benötigen bis auf gelegentliches Reinigen keine weitere Pflege. Die Kosten für Terrassenüberdachungen aus Alu liegen bei ca. 160-200 Euro pro m² zuzüglich Montagekosten.



Anzeige

Die Kosten für die Montage der Alu Profile liegen in etwa der selben Höhe wie bei einer Terrassenüberdachung aus Holz und können durchaus einige Tausend Euro ausmachen. Wenn ein Bauantrag für die Terrassenüberdachung benötigt wird, so kommen zusätzliche Kosten für die Bauplan Erstellung und die Baugenehmigung hinzu.