Thermostat Heizkörper Test

Zurück zu Heizungssysteme: Teil 3

Während früher Heizkörper ohne Thermostate verwendet wurden, werden heute nur noch Heizkörper mit Thermostaten verwendet, bei denen sich die Raumtemperatur genau einstellen lässt. Wenn man einen Test für Thermostatheizkörper im Internet sucht, wird man kaum fündig werden. Ein Thermostat Heizkörper Test ist auch nicht unbedingt notwendig, wenn man beim Kauf auf das CE oder noch besser auf das RAL – Gütesiegel achtet.



Anzeige

Das CE – Gütesiegel besagt, dass der entsprechende Thermostatheizkörper bestimmte Mindest- anforderungen hinsichtlich der Wärmeleistung nach der EU Norm EN442 erfüllt. Bei dem Thermostat Heizkörper Test für das CE – Prüfsiegel  wird neben der Mindestheizleistung auch ein Drucktest durchgeführt. Wer beim Heizkörperkauf ganz sicher gehen will, der sollte einen Heizkörper mit RAL – Prüfsiegel vorziehen.

Thermostat Heizkörper Test und Testkriterien

Das RAL – Prüfsiegel besagt, dass der Heizkörper neben der Mindestwärmeleistung und der Druckprüfung auch bezüglich der zum Bau verwendeten Materialien und deren fachgerechte Verarbeitung von unabhängigen Prüfern getestet wurde. Diese Prüfung garantiert neben den technischen Eigenschaften eine lange Haltbarkeit. Thermostat – Heizkörper werden in der Regel ohne Thermostat ausgeliefert. Auch wenn für den Heizkörper selber auf Grund der Gütesiegel, die qualitativ hochwertige Heizköper erlangen können, kein Test erforderlich ist, so ist für die Thermostate selber ein Test durchaus sinnvoll. Im Fachhandel werden neben manuellen Heizkörperthermostaten auch programmierbare und Funkthermostate angeboten. Bei dem großen Angebot an Heizkörper-thermostaten ist es für den Laien nicht einfach, ein qualitativ hochwertiges zu finden. Da Thermostate komplizierte mechanische bzw. elektronische Bauteile enthalten, ist ein Test durchaus sinnvoll. Im Internet sind zahlreiche Heizkörper Thermostat Tests veröffentlicht, die Aufschluss über die Effektivität und die Ausstattung geben. Bei einem Heizkörper Thermostat Test werden Kriterien wie der Ist- Sollwertvergleich, die Reaktion auf ein geöffnetes Fenster oder die Beeinflussung der Raumtemperaturregelung durch Fremdwärme- quellen überprüft.



Anzeige

Es versteht sich von selbst dass man einen derart aufwendigen Test nicht ohne spezielle Messinstrumente selber durchführen  kann. Entweder man verlässt sich bei Kauf auf die Testergebnisse der unabhängigen Testinstitute oder man geht das Risiko ein, ein qualitativ minderwertiges Thermostat zu erhalten. Es gibt aber auch Test Kriterien die man selber vor dem Kauf eines Heizkörper Thermostates überprüfen kann.

  • Bei einem programmierbaren Thermostat ist es ratsam darauf zu achten, dass vorprogrammierte Einstellungen vorhanden sind, die das Bedienen erleichtern.
  • Ein weiteres wichtiges Kriterium bei einem Heizkörper Thermostat Test ist eine sogenannte Fenster-offen Erkennung, die bei einem guten Thermostat vorhanden sein sollte.
  • Bei einem Funkthermostat ist es ratsam auf die Reichweite der Funksteuerung zu achten.



Anzeige

Fazit: Ein Test für Thermostat Heizkörper ist bei vorhanden sein der entsprechenden Prüfsiegel nicht unbedingt erforderlich. Allerdings ist ein Thermostat Test durchaus sinnvoll, da diese Geräte recht Kompliziert aufgebaut sind und nicht immer das halten, was in der Werbung versprochen wird.