Tulpe basteln aus Papier

Zurück zu Basteln & Bauen: Teil 3


Die Tulpe zählt mit zu den schönsten Frühlingsblumen. Allerdings treiben Tulpe später aus als Schneeglöckchen oder Krokusse. Wer schon vor dem Frühling nicht auf Tulpen verzichten will, der kann diese auch basteln. Die nachfolgende Bastelanleitung zeigt, wie man aus Papier eine einfache Tulpe selber bastelt, die man dann z.B. als Fensterbild im Fenster aufhängen kann.



Anzeige

Zum Basteln der Tulpe benötigt man eine Schere, Klebstoff, und grünes und rotes bzw. gelbes Tonpapier und je nach Variante, grünes Kreppapier. Zuerst wird die Blüte der Tulpe aus rotem oder gelbem Tonpapier gefaltet. Dazu schneidet man mit einer Schere aus dem Tonpapier ein Quadrat mit den Maßen 10×10 cm. Dieses Quadrat wird dann diagonal gefaltet. Das aus der Faltung entstandene Dreieck wird über die Ecken nochmals gefaltet und sogleich wieder geöffnet.

Tulpe aus Papier basteln

Tulpe aus Papier basteln

Anleitung: Tulpe aus Papier basteln

Man sieht nun die Mittellinie. Die beiden Ecken werden nach vorne zur Spitze des Dreiecks geklappt. Auf diese Weise entsteht eine plastische Tulpenblüte. Den Stil und die Laubblätter kann man aus Tonpapier ausschneiden, oder wenn der Stil und die Laubblätter plastisch wirken sollen, auch aus Kreppapier – Kugeln formen, die man auf ein Blatt Tonpapier klebt.



Anzeige

Gleich für welche Variante man sich entscheidet, bei der Herstellung der Laubblätter sollte man darauf achten, dass diese lanzettähnlich geformt werden. Die Blüten werden genau wie bei echten Tulpen senkrecht auf dem Stil befestigt. Die Fotos unten zeigen nochmals Schritt für Schritt, wie man die Blüte der Tulpe basteln kann.

Tulpe aus Papier falten

Tulpe aus Papier falten

Papier Tulpe basteln Bilder

Papier Tulpe basteln Bilder

Tulpe falten aus Tonpapier Foto Bilder

Tulpe falten aus Tonpapier Foto Bilder



Anzeige