Unterbaubeleuchtung für die Küche

Zurück zu Küche und Bad: Teil 3

Zum Arbeiten auf der Küchenarbeitsplatte oder beim Kochen auf dem Kochfeld ist eine effektive Unterbaubeleuchtung für die Küche notwendig. Bei dem großen Angebot von Unterbaubeleuchtungen ist es gar nicht so einfach, eine wirklich gute und passende Beleuchtung zu finden.



Anzeige

Im Folgenden werden verschiedene Beleuchtungssysteme für den Küchenunterbau mit Vorteilen und Nachteilen beschrieben. Zum Teil werden für die Unterbaubeleuchtung der Küche herkömmliche Glühlampen verwendet. Diese haben leider eine ganze Reihe von Nachteilen:

  • Der größte Nachteil von Glühbirnen ist, dass diese sehr viel Strom verbrauchen und daher keine zeitgemäßen Leuchtmittel sind.
  • Des weiteren ist die Ausleuchtung der Arbeitsfläche meistens recht punktuell und nicht gleichmäßig.
  • Einbautiefe von Glühbirnen ist recht tief, so dass relativ viel Platz verloren geht.
  • Die Haltbarkeit von Glühbirnen ist im Vergleich zu alternativen Leuchtmitteln wie Leuchtstoffröhren oder LEDs recht kurz.
  • Den einzige Vorteil den Glühbirnen bei der Unterbaubeleuchtung der Küche haben ist, dass diese sehr günstig sind.

Auch Halogenleuchten werden vereinzelt noch zur Unterbaubeleuchtung in der Küche eingesetzt.

  • Der Nachteil von Halogenleuchten ist, wie bei Glühbirnen auch, dass diese relativ viel Strom verbrauchen
  • Des weiteren leuchten Halogenstrahler die Arbeitsfläche ebenfalls ungleichmäßig aus.
  • Die Lebensdauer von Halogenleuchten ist ebenfalls recht kurz.



Anzeige

  • Im Verhältnis zu Glühbirnen sind Halogenleuchtmittel relativ teuer.

Auch Leuchtstoffröhren werden zur Unterbaubeleuchtung der Küche verwendet:

  • Der große Vorteil von Leuchtstoffröhren ist, dass diese sehr wenig Strom verbrauchen.
  • Ein weiterer Vorteil von Leuchtstoffröhren bei der Unterbaubeleuchtung ist, dass diese die Arbeitsfläche gleichmäßig ausleuchten.
  • Auch die Lebensdauer von Leuchtstoffröhren ist im Vergleich zu den oben genannten Leuchtmitteln recht lange.

In den letzten Jahren kommen immer mehr LED Leuchtstreifen bei der Küchen Unterbaubeleuchtung zum Einsatz. LEDs haben gegenüber den oben genannten Leuchtmitteln einige Vorteile:

  • So verbrauchen LEDs noch weniger elektrischen Strom als Leuchtstoffröhren.
  • Ein weiterer Vorteil ist die lange Lebensdauer von LED Leuchtmitteln.
  • Die Ausleuchtung der Arbeitsfläche ist, wie bei Leuchtstoffröhren gleichmäßig.
  • Die Einbautiefe der LED Leuchtstreifen kann praktisch vernachlässigt werden.



Anzeige

  • Mit LED Leuchtmitteln können auch interessante optische Effekte erzielt werden.
  • Der einzige Nachteil den LED Leuchtmittel bei der Unterbaubeleuchtung der Küche haben, ist der noch relativ hohe Preis.