Wandheizung Kosten und Preise

Zurück zu Heizungssysteme: Teil 4

Die Wandheizung zählt zu den Flächenheizungssystemen, die in der Regel mit Niedertemperatur betrieben werden. D.h. die Vorlauftemperatur bewegt sich bei der Wandheizung zwischen 30-40° Celsius, was die Kosten für den Brennstoff der Heizungsanlage erheblich reduziert. Die Kosten für eine Wandheizung hängen von der benötigten Heizfläche ab. Je besser das Gebäude wärmegedämmt ist, desto weniger Wandfläche wird für die Wandheizung benötigt und um so niedriger sind die Kosten.



Anzeige

Bei einem gut wärmegedämmten Gebäude benötigt man ca. 25-40 der Wohnfläche als Heizfläche. Bei einer schlechten Wärmedämmung kann die benötigte Heizfläche auch 100% der Wohnfläche betragen. In den letzten Jahren werden immer mehr Wandheizungen eingebaut. Der Vorteil bei diesen Heizungen ist, dass diese auch problemlos bei der Altbausanierung eingesetzt werden können.

Wandheizung Kosten pro m²

Wenn beispielsweise ein schöner Dielen oder Fliesenboden erhalten bleiben soll, so bietet sich eine Wandheizung als Kosten sparende Flächenheizung an. Eine Wandheizung kann auch als Ergänzung zu einer bereits vorhandenen herkömmlichen Heizungsanlage eingesetzt werden.



Anzeige

Ein weiterer Vorteil einer Wandheizung ist, dass die geheizten Wände Trocken bleiben, so dass einer Schimmelbildung wirkungsvoll vorgebeugt wird. Die Kosten für eine Wandheizung hängen vom Anbieter und vom verwendeten System ab. So sind Heizungssysteme, die aus Rohren besten meist günstiger als vorgefertigte Register. Für die Heizungsrohre mit Schienen sollte man je nach Verlegedichte 15-40 Euro pro Quadratmeter einkalkulieren, wenn man die Rohre selber verlegen will. Vorgefertigte Register kosten ca. 50 Euro pro m². Die Wandheizung kann entweder verputzt oder auch mit geeigneten Trockenbauplatten verkleidet werden. Auch diese Kosten darf an bei der Kalkulation nicht vergessen. Für einen Innenputz sollte man mit Kosten von 20-30 Euro pro m² rechnen. Bevor man sich für eine Wandheizung entscheidet, sollte man sich auch im Klaren darüber sein, dass der Einsatz dieses Heizungssystems einigen Einschränkungen unterliegt. Damit die Wandheizung ihre volle Leistung entfalten kann, ist es ratsam keine großen Möbelstücke vor die betreffenden Wände zu stellen.



Anzeige

Auch Nägel und Schrauben zum Aufhängen von Bildern oder Regalen dürfen nicht in eine Wand mit Wandheizung geschlagen bzw. geschraubt werden. Neben den Kosten für die Wandheizung sollte man die oben genannten Nachteile bei der Kaufentscheidung berücksichtigen.