Waschtisch aus Beton, in Betonoptik Preis

Zurück zu Küche und Bad

Betonmöbel werden speziell im Bad in letzter Zeit immer beliebter. Ein Waschtisch aus Beton ist etwas außergewöhnliches, was nicht in jedem Bad zu finden ist. Einige Hersteller haben sich auf diese exklusiven Betonwaschtische spezialisiert und bieten ihren Kunden neben besonderen Designvarianten auch unterschiedliche Farbtöne an.



Anzeige

Beton ist eigentlich ein Material, dass zumindest früher nur bei statisch hoch beanspruchten Bauteilen Verwendung fand. Heutzutage haben Möbeldesigner Beton als Werkstoff entdeckt. Herkömmlicher Beton ist für die Herstellung von Badmöbeln wie z.B. einem Waschtisch eher ungeeignet, da dass Material stark saugend und die Oberfläche relativ rau und porös ist. Eine Reinigung eines Waschtisches aus Beton ist daher relativ schwierig. Zudem entsteht bei herkömmlichen Beton an der Oberfläche ständig Betonstaub, den man in seinem Bad ganz bestimmt nicht haben will.

Waschtisch aus Beton selber bauen Preise

Auch das hohe Gewicht von herkömmlichem Beton ist für den Bau eines Waschtisches eher hinderlich. Neue Materialien und Herstellungsverfahren machen es möglich Betonmöbel herzustellen die eine glatte Oberfläche aufweisen und leicht zu reinigen sind und zudem relativ leicht sind.



Anzeige

In der Regel wird Glasfaserbeton zur Herstellung von Betonmöbeln verwendet. Glasfaserbeton besteht aus zementgebundenem Feinbeton, der mit Glasfasern verstärkt wird. Dadurch, dass der Glasfaserbeton zementgebunden ist, wird eine perfekte Betonoptik erzeugt, so dass man die Betonmöbel von herkömmlichen Beton nicht unterscheiden kann. Allerdings hat in Waschtisch aus Beton auch seinen Preis. Die Preise für einen Waschtisch aus Beton fangen je nach Größe bei ca. 1400 Euro an, wobei die Preise für aufwendigere Badmöbel aus Beton bei mehreren Tausend Euro liegen. Im Prinzip kann man einen Waschtisch aus Beton bzw. in Betonoptik selber bauen. Im Handel sind zwar Glasfaserbetonplatten erhältlich allerdings benötigt man zum Bearbeiten der Betonplatten spezielles Werkzeug über das der normale Heimwerker in der Regel nicht verfügt.



Anzeige

Alternativ kann  man einen Waschtisch aus Porenbetonplatten, die sich leicht bearbeiten lassen, herstellen und diesen dann mit einem Kunstharzputz in Betonoptik verputzen. Die Kosten für den Selbstbau sind durch die günstigen Materialien relativ gering.