Wespennester entfernen

Zurück zu “Fleckenentfernung”


Auf viele Menschen wirken Wespen bzw. Wespennester bedrohlich, da Wespenstiche sehr schmerzhaft sind und für Allergiker sogar lebensbedrohlich sein können. Die meisten Menschen halten Wespen für aggressive Tiere, die vollkommen nutzlos sind und im Sommer im Garten oder auf der Terrasse nur stören.



Anzeige

Diese Auffassung ist nicht ganz wahr. Wespen sind im allgemeinen nicht aggressiv, sie wehren sich nur wenn sie selbst oder ihr Wespennest angegriffen wird. Auch im Ökosystem leisten Wespen einen wichtigen Beitrag, so dass das einzige Vorurteil welches man anbringen kann ist, dass Wespen zumindest sehr störend sind. D. h. aber nicht das man die Wespennester einfach entfernen kann. Die meisten Wespenarten stehen in Deutschland unter Naturschutz, so dass man störende Wespennester in der Regel nur umsiedeln darf.

Anleitung: Wespenest entfernen

Eine Zerstörung der Wespennester ist in der Regel nicht erlaubt. Es gibt wenige Ausnahmen bei den auch Wespennester entfernt bzw. beseitigt werden dürfen, auch wenn diese unter Schutz stehen. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn sich das Wespennest in unmittelbarer Nähe des Kinderzimmers befindet oder im Bereich von  Allergikern. Allerdings ist es nicht ratsam, ein Wespennest selber zu entfernen, da man zum einen als Laie nicht entscheiden kann, ob die betreffende Wespenart unter Naturschutz steht und daher umgesiedelt werden muss oder ob die Wespen vernichtet werden dürfen.



Anzeige

Zum anderen ist es sehr gefährlich ein Wespennest selbst zu entfernen, da die Tiere sich in diesem Fall bedroht fühlen. Ohne ausreichende Schutzkleidung ist man den Stichen der Wespen ausgesetzt. Daher sollte man in jedem Fall das Wespennest von einem Fachmann beseitigen lassen, der sowohl die Wespenart bestimmen kann, als auch über genügend Erfahrung verfügt, um das Wespennest fachgerecht zu entfernen. Die einzige Möglichkeit ein Wespennest selber zu entfernen ist im Winter, da das Wespenvolk dann stirbt, so dass das Wespennest leer ist. Nur die Königin überlebt den Winter. Man kann aber durchaus Vorsorgemaßnahmen treffen, damit die Wespen im nächsten Jahr nicht wieder zur Plage werden.

Wespenest entfernen

  • Der Sitzplatz im Freien sollte in keinem Fall unter einem Obstbaum angelegt werden, da die reifen Früchte die Wespen anlocken.
  • In sicherer Entfernung vom Sitzplatz kann man etwas Marmelade und Honig aufstellen. Dies lockt die Wespen an und man selbst kann ungestört essen.
  • Süße Marmeladengläser, Honiggläser Trinkflaschen usw. sollten sofort nach Gebrauch wieder verschlossen werden.
  • Zum Trinken kann man einen Becher mit Verschluss benützen, den man mit einem Strohhalm ausstattet. So können die Wespen beim Trinken nicht gefährlich werden.



Anzeige

  • Wespen mögen gewisse Düfte gar nicht. So kann man sich mit frischen Basilikumpflanzen oder einer Zitrone, die mit Nelken bestückt ist, schützen. Auch stechende Düfte von einigen Reinigungsmitteln wie z.B. Salmiak wirkt auf Wespen abstoßend.
  • Süße Düfte jeglicher Art sollte man vermeiden, da diese Wespen anziehen.

Wenn man die oben genannten Ratschläge befolgt, so kann man sich wahrscheinlich die Kosten für das Entfernen der Wespennester sparen.