Wurzel Tisch Wurzeltisch Preise

Zurück zu Wohnraumgestaltung

Im Fachhandel werden Couchtische in zahlreichen Varianten, aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt, angeboten. Besonders im Trend liegen derzeit Wurzel Tische. Diese werden aus einer Baumwurzel gefertigt, auf der meist eine Glasplatte oder auch eine Holzplatte befestigt wird.



Anzeige

Jeder Wurzel Tisch ist ein Unikat, da alle Wurzeln unterschiedlich geformt bzw. gewachsen sind. Mit einem Wurzeltisch kann man seinem Wohnzimmer eine ganz persönliche Note verleihen. Leider sind die Preise für Wurzeltische meistens relativ hoch, so dass viele potentielle Käufer abgeschreckt werden, einen derartigen exklusiven Tisch zu kaufen. Im Prinzip kann man einen Wurzel Tisch auch selber bauen. Das einzige Problem ist die Beschaffung einer geeigneten Wurzel. Doch wenn man in seinem Bekanntenkreis einen Jäger, Förster oder einen Waldarbeiter hat, so dürfte man mit deren Hilfe sehr schnell einen geeigneten Wurzelstock finden.

Wurzel Tisch Wurzeltisch selber bauen Anleitung

Anleitung: Wurzeltisch selber bauen

Anleitung: Wurzel Tisch selber machen

Die folgende Bauanleitung zeigt, wie man mit einfachen Mitteln einen sehr schönen Wurzel Tisch selber bauen kann.

  • Die ausgesuchte Wurzel muss absolut trocken sein. Eventuell vorhandene Rinde und lose Holzfasern werden vollständig entfernt. Der Wurzelstock kann dann mit einer Stahlbürste gereinigt werden.



Anzeige

  • Da es recht schwierig ist, eine unregelmäßig geformte Wurzel so zuzuschneiden, dass diese absolut waagrecht steht und sich dann auch noch eine Tischplatte montieren lässt, die ebenfalls waagrecht ist, muss man nach einer anderen Lösung suchen. Eine Möglichkeit ist, die Tischplatte auf verstellbaren Edelstahllagern zu befestigen, so dass man den Niveauunterschied durch verdrehen der Edelstahlschrauben ausgleichen kann.
  • Dazu stellt man die Wurzel auf den Boden, so dass diese einen festen Stand hat. Dann bohrt man mit einer Bohrmaschine je nach Bedarf 3-4 Löcher so in die Wurzel, dass sich auf den später eingedrehten Schraubenköpfen eine Tischplatte lagern lässt.
  • In die Bohrungen werden nun M12 Gewindehülsen eingelassen und mit 2-Komponentenkleber verklebt.
  • Nun werden die Schrauben in die Gewindebuchsen eingedreht und mit einer Wasserwaage nivelliert, so dass alle Schraubenköpfe das selbe Höhenniveau besitzen.  Die Tischplatte für den Wurzel Tisch kann man aus zwei 12 mm starken Multiplexplatten herstellen, die aufeinander verleimt werden, so dass eine dicke, massive Tischplatte entsteht. Wenn man will, kann man der Tischplatte eine rustikale unregelmäßige Form verleihen, indem man diese mit einer Stichsäge zurecht sägt. Die Kanten der Tischplatte werden mit einer Schleifmaschine abgerundet.



Anzeige

  • Die Schraubenköpfe werden ca. 1 cm tief in die Tischplatte eingelassen und mit 2-Komponentenkleber verklebt, so dass die Tischplatte auf der Wurzel einen festen Halt hat.