Zierbrunnen / Kugelbrunnen

Zurück zu “Gartenbrunnen”


Ein Kugelbrunnen besteht aus einer Brunnenschale und einer Kugel aus Naturstein, Keramik oder Metall. Man unterscheidet zwei Arten von Kugelbrunnen. Zum einen kann die Kugel als Quellstein fungieren. D.h. die Kugel besitzt eine Bohrung aus der das Wasser austritt. Dabei ist die Kugel des Kugelbrunnens auf der Brunnenschale fixiert. Die Brunnenschale dient als Auffangbecken für das aus der Kugel austretende Brunnenwasser.



Anzeige

Diese Art von Kugelbrunnen erfordert bei der Herstellung keine allzu große Präzision. Handelt es sich hingegen um einen Kugelbrunnen mit sogenannter schwimmender Kugel, so erfordert die Herstellung eines derartigen Brunnens eine sehr hohe Fertigungsgenauigkeit, da die Kugel dem Kugelbecken (Kugelbasis) sehr genau angepasst werden muss. Die Kugel wird durch Wasser, dass durch eine Öffnung in der Kugelbasis strömt in eine Drehung versetzt.

Zierbrunnen / Kugelbrunnen

Je stärker der Wasserdruck an der Kugelbasis eingestellt wird, um so schneller dreht sich die Kugel. Daher ist es auch notwendig, dass die Kugel des Kugelbrunnens sehr genau kalibriert wird. Ansonsten kann die Kugel nicht rund laufen und würde nach kurzer Zeit zum Stillstand kommen. Von Zeit zu Zeit ist es auch erforderlich die Kugel zu reinigen, damit diese sich problemlos drehen kann.



Anzeige

Kugelbrunnen werden aus Marmor, Granit, Edelsteinen, Edelstahl, Glas oder Keramik gefertigt. Kugelbrunnen, die aus Keramik gefertigt sind sind meist günstiger wie Granit, Marmor oder Edelsstahlbrunnen, da sich Keramik wesentlich leichter bearbeiten lässt wie z.B. Granit. Auch der Materialpreis ist bei Keramik bei weitem nicht so hoch wie es bei den oben genannten Natursteinen der Fall ist. Der Preis eines Kugelbrunnens wird zum einen durch das verwendete Material, zum anderen durch die Kugelgröße bestimmt. Je größer die Kugel des Kugelbrunnens ist, desto aufwendiger  gestaltet sich der Schleif und Polieraufwand, um die Kugel exakt auf das erforderliche Maß zu bringen. Kugelbrunnen gibt es als Zimmerbrunnnen für den Tisch, bei denen die Kugel nur einige Zentimeter Durchmesser hat, bis hin zu großen Gartenbrunnen mit einem Kugeldurchmesser von weit über 1 Meter.



Anzeige

Ein einfacher kleiner Tisch – Kugelbrunnen ist schon für ca. 100 Euro im Handel erhältlich. Große Garten – Kugelbrunnen können mehrere Tausend Euro kosten. Leider ist es meist auch für den versierten Heimwerker nicht möglich einen Kugelbrunnen selbst zu bauen, da spezielle Schleif- und Polierwerkzeuge erforderlich sind, die sich in einer Heimwerkerwerkstatt eher nicht finden lassen.